it's all about skills

theclassyissue:

So you’ve been askin’ ‘bout my car
Sarah Bernhardt (1876), Georges Jules Victor Clairin / Bills, Bills, Bills, Destiny’s Child

Laced_Up_Sneakermesse_by_Sneakerskills (20)

Wie ihr mit gekriegt habt, war ich letzten Sonntag auf der Laced Up Sneakermesse #2 in München. Eine super coole Convention und ich hab neue Leute kennengelernt: Coco Bella/ Shoes Ruined My Life, Mr.Bianco, Naff Nauti/ Naffblog, Björn, Engin, und Julian von Beastin der genau so ein crazy Partymaker ist wie ich – god damn it crux was of The hook.

Fettes Merci geht an Coco Bella fürs nicht anstehen müssen. Ich denke, ich werde bei der nächsten Laced Up Sneakermesse in München wieder mit am Start sein.

Da ich reichlich Bilder gemacht habe, kommen nun die restlichen Bilder von der SNEAKERMESSE aus München. Wer sich auf einem Bild wieder findet kann mit mir Kontakt auf nehmen. Einfach das Kontaktformular benutzen oder via Mail/Facebook schreiben.

 

LACED UP SNEAKERMESSE #2 Recap II Wie ihr mit gekriegt habt, war ich letzten Sonntag auf der Laced Up Sneakermesse #2 in…

sneakerskills_munchen

Letzte Woche ging es ja anlässlich der Laced Up Sneakermesse #2 nach München. Die Sneaker-Convention war Sonntags, so das ich noch genug Zeit hatte am Freitag & Samstag bei Sport Münziger, Alex – The Upper Club und den Jungs von Beastin vorbei zu schauen. Da ich schon letztes Jahr ziemlich viel an Tourikram unternommen  habe, war dies mal nur die Arena Tour in der Allianz Arena von FC Bayern München dran. Was macht man wenn man im Stadion ist? Natürlich sofort Bier bestellen!!! Da ich bis dahin noch nie in meinem Leben Bier getrunken habe, wurde es einfach mal Zeit es zu probieren – mein Fazit ist: Bier schmeckt einfach scheiße. Ich bleib dann doch lieber bei Whisky oder Fanta.

Sport Münziger – Im Sport Münziger gab es, wie beim letzten mal, nichts besonderes für mich. Die standard Releases die es in letzter Zeit überall gab: Adidas, Puma, Nike etc. Aber dies mal kam ich mit dem Björn kurz ins Gespräch – Typischer Sneaker-Talk halt und warum man in München ist.

Beastin – Da ich es das letzte mal total vercheckt habe bei Beastin vorbei zu schauen, war es dies mal einfach ein Muss für mich dort vorbei zu schauen. Nicht nur wegen dem Blue Cheese Release der vor einigen Wochen gelaunchet wurde, sondern wenn man schon in München ist, sollte man da auf jeden Fall vorbei schauen. Auch hier kam man sofort ins Gespräch. Nicht nur Sneaker-Talk sondern auch ein bisschen Abend Gestaltung. Sprich: “Was geht Party mäßig in München ab?”. Nach dem wir uns ( vier Black Boys) einen Tag vorher zwei mal den Satz “Sorry jungs heute nicht” geholt haben, wollten wir es am letzten Tag vermeiden ihn nicht noch ein drittes mal zu hören. Samstagabend wurde das Crux mal für ein paar stunden aufn Kopf gestellt!

BEASTIN_MÜNCHEN_2014_23

Neben einer großen Auswahl an Nike, Jordan & adidas Sneaker findet man bei Beastin auch exclusive Releases wie zB. die beiden Undefeated x Nike Lunar Force 1 SP Pack oder auch einige Modelle aus der Nike x Riccardo Tisci – Nike + R.T. Air Force 1 Collection. Apparel ist auch mit dabei und so findet man hier neben der eigenen Marke “Beastin” noch einige andere top Brands – HUF, Wood Wood, Norse Projects, Pigalle, Palace, Still Good, Grind London und BWGH. Also jeder der es “exclusive & fresh” mag sollte auf jeden Fall vorbeischauen.

The Upper Club – The Upper Club ist in München die Anlauf stelle #1. Als einer der einzigen in München gab es bei TUC das Asics “CMYK Pack” zu kriegen dazu kommen noch einige Puma Release. Der Alex ist selbst sehr überrascht, dass es für ihn und seinen Laden ziemlich gut Läuft. Mich persönlich freut es sehr, denn Alex ist Top Typ. Auch hierin lohnt es sich, einen kleinen Abstecher zu machen.

MIA SAN IN MÜNCHEN PART II Letzte Woche ging es ja anlässlich der Laced Up Sneakermesse #2 nach München. Die Sneaker-Convention war Sonntags, so das ich noch genug Zeit hatte am Freitag & Samstag bei

beastin-bluecheese-indigo-COVER-03Das Münchner Streetwear Label BEASTIN launchte am 22.03.2014 seine neue Quickstrike Kollektion „BLUE CHEESE COLLECTION” die neue Quickstricke Kollektion im hauseigenen BSTN Store in München. Bestehend aus T-Shirt, Crewneck, Hoodie und Sweatpants eignet sich die Quickstrike Kollektion hervorragend für die kommenden Frühlingsnächte. Aus speziellem Indigo gefärbten Garn gefertigt trifft sie den aktuellen „Jeansall-over“ Trend. BEASTIN übersetzt so die klassische Fashion-Materialität auf einen sportlichen Komplettlook. Zunächst im ursprünglichen Navy-Farbton gehalten, entscheidet der Träger selbst, je nach dem wie die Produkte gewaschen werden, ob die Teile ihre klassische Waschung behalten oder durch auswaschen mit einem hellblauen Effekt getragen werden. Die „BLUE CHEESE COLLECTION“ ist seit dem, 24. März 2014 im BSTN Online Store und bei ausgewählten Händlern erhältlich. Die Preise liegen zwischen 50 und 100 Euro.

ABOUT BEASTIN
Kennengelernt haben sich die Münchener Fu (Christian Boszczyk) und Duki (Dusan Cvetkovic) durch ihre Leidenschaft zum Basketball. Mittlerweile teilen sie sich eine weitere – das gemeinsame Label BEASTIN. Gegründet wurde dieses im Jahr 2008 in München. Am Anfang standen fünf Shirt Designs und der Traum vom eigenen Label. Mittlerweile ist BEASTIN eine etablierte Streetculture Marke, die inspiriert durch Musik und Sport, mit aktuellen Trends und Designs überzeugt. Der Erfolg der beiden Freunde ist kein Zufall – die Produkte ihres Labels BEASTIN reflektieren ihre Verbundenheit zur Street-Szene. Die Designs treffen den Zeitgeist und vereinen aktuelle Mode mit anspruchsvoller Qualität. Auch internationale Celebrities haben Gefallen an BEASTIN gefunden - so tragen Sportler und Trendsetter wie Asap Rocky, Armand Van Helden, Mac Miller, Cro, Ludacris, Jerome Boateng, Franck Ribery und Palina Rojinsky die Designs der Münchener Marke.

BEASTIN „BLUE CHEESE“ QUICKSTRIKE COLLECTION Das Münchner Streetwear Label BEASTIN launchte am 22.03.2014 seine neue Quickstrike Kollektion „BLUE CHEESE COLLECTION…
fashionskills
musicskills
MMQ Tropicalia 💐🌸🌺
#puma#tropicalia#floral#R698#R698L#cream#dopeness#mmq##sneakerholic#nicekicks#kicksoftheday#kicksaddict#kicksonfire#sneakerskills#womft#todaykicks#itsallaboutskills#wiesbaden#weezy#hessen#kickstagram#walklikeme#wttgl#thx @puma  (hier: who?du!Crib)

JABRA_ROX_WIRELESS_KOPFHOERER

Jabra – Die mit dem Red Dot Product Award 2014 gekrönten Jabra Rox Wireless Kopfhörer sind nun endlich erhältlich. Die neuen Jabra Rox Wireless sind kompakte schnurlose Stereo-In-Ear-Kopfhörer mit einer integrierten Bluetooth-Bedieneinheit im Nackenkabel. Sie verbinden sich wahlweise mit allen Bluetooth-fähigen Mobiltelefonen, Smartphones, Tablet-PCs, Laptops oder MP3-Playern. Für noch einfacheres Pairing unterstützen die Kopfhörer auch den Nahfunkstandard NFC. Nutzer können Musik und andere Audioinhalte streamen und je nach Endgerät auch telefonieren, ohne die Kopfhörer herauszunehmen oder ihr Mobil-telefon aus der Tasche holen zu müssen. Musikwiedergabe und Anrufe lassen sich über die im Kabel integrierte Bedieneinheit bequem steuern.

Audiosignale und Telefonate übertragen die In-Ear-Kopfhörer satt und voll. Dafür hat Jabra die Ohrstücke dem Formfaktor professioneller In-Ear-Hörer für Musiker nachempfunden. Digitale Signalprozessoren verbessern die Klangqualität zusätzlich und verstärken den Bass. In Verbindung mit der exklusiven Jabra Sound App bietet das Jabra Rox Wireless auch Hi-Fi-Dolby Digital Plus für ein noch differenzierteres Klangbild.

JABRA_ROX_WIRELESS_KOPFHOERER_9

Im Jabra Rox Wireless hat Jabra hochwertige Materialien für lange Haltbar-keit verbaut: Lautsprechergehäuse und Bedieneinheit sind aus beständigem Edelstahl gefertigt. Das Kevlar-verstärkte Nackenkabel ist besonders reiß-fest. Zusätzlich hat Jabra die Kopfhörer speziellen Fall- und Temperatur-belastungstests unterzogen und sie vor Schmutz und Spritzwasser geschützt.

Die Lautsprechergehäuse des Jabra Rox Wireless hat Jabra mit energie-sparenden Magneten versehen: Diese lassen sich bei Nichtbenutzung einfach zusammenclippen und aktivieren den Standby-Modus. Lösen Nutzer sie, sind die Jabra Rox Wireless innerhalb von drei Sekunden wieder einsatzbereit.

Weiche Eargels halten die 19 Gramm leichten Jabra Rox Wireless Kopfhörer bequem im Ohr. Optional können Nutzer zwischen drei unterschiedlich großen EarWing-Aufsätzen wählen: Diese lassen sich besonders gut im Ohr fixieren, halten intensiver Bewegung stand und eignen sich damit auch für sportliche Aktivitäten.

Jabra Rox Wireless bietet bis zu 5,5 Stunden Musikwiedergabe oder Gesprächszeit und hat eine Standby-Zeit von bis zu 8 Tagen. Die Stereo-In-Ear-Kopfhörer gibt es in schwarz und weiß. Sie kosten 129,99.- Euro (UVP inkl. MwSt.) und sind ab sofort exklusiv bei Media Markt und Saturn erhältlich.

JABRA ROX WIRELESS Jabra - Die mit dem Red Dot Product Award 2014 gekrönten Jabra Rox Wireless Kopfhörer sind nun endlich erhältlich.

glamour.de

Laced_Up_Sneakermesse_by_Sneakerskills (20)

Back in Wiesbaden! Ein wirklich verrücktes, schönes aber auch anstrengendes Wochenende liegt hinter mir. Alles begann wie bereits berichtet am Freitag. Mit etwas Verzögerung ging es gestern um kurz nach 16 Uhr endlich los – Laced Up Sneakermesse #2. Eine Menschenmenge begegnete mir schon direkt am Eingang, wo die Jungs & Mädels von Kickz ihren Basketballkorb stehen hatten um ein paar Basketball-Skills zu präsentieren, oder man einfach am Gewinnspiel teilnehmen konnte. Ich hätte sehr gerne was von den Waffeln von Kickz probiert, aber es war einfach immer was los am Waffelstand.

In der frisch umgebauten Terrasse des Nachtclubs P1 war schon alles voll in gange. Ich hab dann wie übliche bei einer Sneakermesse, meine erste Runde gedreht um mir erst mal einen kleinen Überblick zu verschaffen, was die Münchener “Sneakerheads” zu präsentieren haben oder eher gesagt los werden wollen. Wie auf den letzen beiden Sneaker-Conventions in München & Köln war auch hier der “Air Jordan” auf fast jedem Tisch zu sehen. Aber die anderen Brands waren auch gut vertreten. Sehr viele Pumas, Nike’s, Adidas, Asics und auch einige New Balance habe ich gesichtet. Das Preisniveau war insgesamt recht anspruchsvoll. Natürlich durfte der Air Yeezey “Red October” nicht fehlen. Für schlappe 3000€ hätte er einen neuen Besitzer gehabt!

Laced_Up_Sneakermesse_by_Sneakerskills (14)

Im P1 ging es dann weiter. Im Club konnte man weiter kaufen. Hier war der Andrang aber um einiges höher. Viele kleine Stände mit fast dem gleichen Sortiment an Sneakern wie draußen. Hier war nicht nur der “Red October” mit dabei, sondern auch noch die beiden anderen Air Yeezy Modelle. Ich habe festgestellt, dass auf der Laced Up sehr wenige Vintage Modelle verkauft wurden, überwiegend nur neues Material und Ich habe mich kurz gefragt, ob Vintage langsam Ausstirbt? Ich hoffe nicht. Mir ist auch stark aufgefallen, dass sehr viele “Pretty Flacko – Boys” anwesend waren! Ich will damit nicht sagen, dass die Jungs scheiße aussahen. Im Gegenteil, es sah bei einigen soagr richtig Cool aus aber es ist nichts besonderes mehr wenn alle gleich aussehen, oder? Wo bleibt der Individuelle
Typ, der sich wieder was traut und sein Ding macht, dem scheiß egal ist was andere zu seinem Style sagen, der einfach so rum läuft wie er will und nicht weil es gerade “einer” vormacht? Das gleiche gilt auch für die Ladies! Non-Stop Sneaker an den Füßen ist in meinen Augen zu viel. Vergesst eure Weiblichkeit nicht, gell. Und wenn die Freundin mehr Sneakers als High Heels im schrank hat, dann läuft da einiges schief. In meinen Augen brauchen wir wieder mehr Mut zum Stil und mehr Individualisten. Naja wie dem auch sei.

Laced_Up_Sneakermesse_by_Sneakerskills (59)

Da ich nicht bis zum Schluss bleiben konnte und die Aftershowparty verpasst habe muss ich sagen, dass es dennoch eine super Convention war. Wieder mal neue nette Leute kennengelernt und mit alten Bekannten gequatscht. Da merkt man wieder, egal in welche Stadt man geht, Sneakers verbinden irgendwie. Es war ein gutes Wochenende in München mit Freunden und Familie. Leider nur zu kurz aber ich werde dieses Jahr bestimm noch mal nach München kommen.

Hier schon mal die ersten Eindrücke der Laced Up #2 in paar Tagen kommen noch mehr - stay focused…

LACED UP SNEAKERMESSE #2 RECAP Back in Wiesbaden! Ein wirklich verrücktes, schönes aber auch anstrengendes Wochenende liegt hinter mir. Alles begann wie bereits berichtet am…
Kobostyle
#kobostyle#kobo#banajapoto#africanstyle#backtotheroots#congolaise#represent#drc#kinshasa#africanstyle#wiesbaden#zxflux#adidasoriginals#fashionskills#avecclass#lifestyle#menwithstyle#instafashion#mensfashion#menswear#menstyle#mensclothing#dressedup#chiccool#oofd#accessories#style#todayslook#wdywt#wttgl#itsallaboutskillsa#hessen (hier: Hessische Landesbibliothek Wiesbaden)
Bros👊
#bros#familie#münchen#kicksaddict#kicksonfire#kicksoftheday#snkrfrkr#sneakermesse#sneakerskills#itsallaboutskills#convetion#complexkicks#kickz#sowhatevents#lacedupweekend#lacedup#brüder#rosherun#asics#airjordan#kobopower#selgersdorffinest#jtown#selgersdorf#wiesbaden#münchen (hier: P1 Club)
Laced Up #2
#lacedupweekend#lacedup#sneakerskills#itsallaboutskills#convetion#sneakermesse#münchen#munich2014#p1 (hier: P1 Club)